willkommen

Borken lädt ein …

unter diesem Motto veranstalten wir, vom Werbekreis der Stadt Borken verschiedenen Aktionen rund um das Erlebnis Einkaufen und Genießen. Diverse verkaufsoffene Sonntage, der Ostermarkt oder “Borken á la Carte“ sind nur einige der besonderen Momente in der Stadt der Türme.

Mit unseren Internetseiten möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren, auf zukünftige Veranstaltungen hinweisen und Ihnen mit Impressionen von vergangenen Aktionen Lust auf Ihr nächstes Einkaufserlebnis in Borken machen.

Sie haben Wünsche, Anregungen oder auch Kritik, die Sie uns gerne mitteilen möchten? Über unser Kontaktformular können Sie uns einfach und bequem erreichen.

Viel Spaß beim Stöbern, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Anstehende Veranstaltungen

  1. Borken á la carte*

    28. Juli - 30. Juli
  2. Heimat shoppen

    9. September

Viele Besucher bei „Borken lädt ein“

Artikel und Bilder: Borkener Zeituing

Die Rahmenbedingungen stimmten einfach: Bei herrlichem Sommerwetter zog es am Samstag etliche Besucher zu „Borken lädt ein“. Beim Flohmarkt haben Kinder unter anderem Spielsachen angeboten.

BORKEN (mge). Ganz besonders einladend präsentierte sich die Kreisstadt am Samstag auf dem Kornmarkt. Im bezaubernden Ambiente des Platzes hieß „Borken lädt ein“ die Gäste willkommen. Außerdem spielte alles perfekt mit – vom Service bis zum Wetter. Ein schattiges Plätzchen und ein leckeres Stück Kuchen sowie ein Tässchen fair gehandelter Kaffee waren schnell gefunden. Das alles wurde von den Kaufleuten der Stadt serviert. Und wer etwas Glück hatte, dem schenkte gar die Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing persönlich das Tässchen nach.

Ich kann feststellen, dass wir alles richtig gemacht haben“, meinte Hermann Honerbom, während er zwischen den Tischen hin- und hereilte. „Zwei Herzen schlagen in meiner Brust“, meinte er mit Blick auf sein Geschäft, das ebenfalls stark frequentiert war. Wichtig war ihm aber: „Wir haben einiges getan und das ist positiv für die Stadt und die Geschäftswelt“.

Es ist super und sehr lecker, wir werden das sicher weiterempfehlen“, meinten Cornelia und Wolfgang Salm. Sie sind „Wiederholungstäter“, weil es ihnen schon im vergangenen Jahr sehr gefallen hatte. „Immer wieder gern“, meinten beide und genossen die frische Erbsensuppe mit Würstchen.


Zufrieden zeigten sich auch Luise und Karl-Heinz Poppenborg aus Weseke. Das Ambiente sei erstklassig, das Angebot hervorragend, die Preise moderat. Auch sie werden gern zu „Borken lädt ein“ wiederkommen.

Es sind wunderschöne Rahmenbedingungen“

Den Schreibtisch gegen die Kaffeekanne hatte am Mittag Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing getauscht. Bedienung habe noch niemand gerufen, sagte sie schmunzelnd. Dennoch gab es reichlich zu tun, sowohl für die Bürgermeisterin als auch für die übrigen Servicekräfte.

Es sind wunderschöne Rahmenbedingungen, wir stehen als Stadt dahinter und unterstützen die Sache. Durch solche Aktionen werden Innenstadt und Kaufmannschaft gestärkt“, so die Bürgermeisterin. Hinzu kommt, dass der Erlös für „Nachbarn helfen“ ist. So war beim Bezahlen auch oft der Ausdruck „stimmt so“ zu hören.

Neben der Gästebewirtung auf dem Kornmarkt hatten die kleinen Händler ihre Stände aufgestellt. Auf dem Walienplatz und in den angrenzenden Straßen gab es den Kinderflohmarkt. Franziska (10) machte es ganz clever: Wer bei ihr etwas kaufte, durfte einmal in die Dose mit Kleinkram greifen. Noah (6) aus Gemen hatte den Stand neben der kleinen Kirche aufgebaut und bot Spielsachen, wie einen Bauernhof, an. „Das geht gut“, meinte er. Die Hälfte des eingenommenen Geldes tauschte er direkt in Mini-Baugeräte ein, der Rest wandert in die Spardose.

Lea (10) hatte offenbar das halbe Kinderzimmer ausgeräumt. Zahlreiche Barbie-Puppen und Spiele lagen auf dem Tisch etwas abseits auf dem Walienplatz. Mutter Kerstin freute sich auch, fand aber sehr schade, dass wohl einige sich einen Platz gesichert hatten, dann aber nicht gekommen waren. „Da hätten sicher andere noch was anbieten können“, meinte sie.

Borken lädt ein 

ein toller Tag

mit vielen Gästen und Freunden

Der Frühling kommt und alle freuen sich auf Ostern.
Das war der Ostermarkt 2017

Strahlender Sonnenschein lockte unzählige Besucher in die Borkener Innenstadt

Auf dem Marktplatz bummelten die Schaulustigen zwischen den Ständen des Bauernmarktes. Farbenfrohe Blumenstände, österliche Dekorationen und viel Kulinarisches luden zum Verweilen. Überall sah man fröhliche Gesichter.

Die Kleinen fuhren mit der Kindereisenbahn oder hüpften auf dem Trambulin.

Dem Osterhasen, der kleine Überraschungen verteilte wurde es im warmen Fell sichtbar warm . Auch die Borkener Kaufleute freuten sich, fanden die zahlreichen Besucher doch auch den Weg in die geöffneten Geschäfte und so mancher Besucher trug das neue Frühjahrsoutfit nach Hause.

Vergangene Veranstaltungen:

Borken à la Carte am 29. – 31. Juli
Drei Tage konnte man sich auf Borkens Marktplatz kulinarisch verwöhnen lassen.

Beitrag: borio.tv

Die Kaufmannschaft lädt ein!
Darf es noch ein Tässchen Kaffee sein? Unter diesem Motto lud die Kaufmannschaft viele Gäste zum verweilen ein.
Beitrag: borio.tv

Ostermarkt Borken am 13. März 2016
Bei strahlendem Sonnenschein lockte der Ostermarkt viele interessierte Besucher auf Borkens Marktplatz.
Beitrag: borio.tv

Remigius Sonntag 2015
Sonnenschein und mildes Herbstwetter waren die Zutaten, die beim Remigius-Sonntag den Borkener Marktplatz und die Innenstadt bevölkerten.
Beitrag: borio.tv

Werbekreis Borken e.V.

Über uns


Aktuelle Termine


Unsere Partner

borken
Webcam Marktplatz